Wir möchten uns kurz vorstellen

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, langjähriger Leiter der deutschen Taipan-Redaktion, studierte Jura, Politik und Geschichte, betriebs– und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

1987 investierte er erstmals beim großen Börsencrash, als viele Privatanleger sich in Panik von ihren Aktien trennten. Seitdem intensives Studium des Börsengeschehens, aktiver Trader und Investor mit langfristigem Anlagehorizont, seit 1997 Börsenvorträge und Seminare.

Aus eigener Anschauung kennt er Chancen und Risiken einiger Emerging Markets, zum Beispiel Nord- und Westafrika

sowie Lateinamerika. Darüber hinaus ist Volkmar Michler seit Jahren regelmäßig als Experte in Wirtschafts- und              Börsensendungen im Fernsehen zu sehen.

Sein Börsendienst Taipan ist ein Informationsdienst für private Investoren, die die Rendite ihrer Geldanlagen mit hochprofitablen Wachstumswerten steigern wollen. Taipan-Leser erfahren mithilfe Volkmar Michlers internationalen Taipan-Netzwerkes früher als andere Geldanleger von neuen Investment-Gelegenheiten in diesen Wachstumsbranchen und -märkten. Sie profitieren so von überdurchschnittlichen Kursentwicklungen.

Daniel Wilhelmi ist Jahrgang 1972 (ein hervorragender Jahrgang, wie er selbst meint). In Bonn geboren, absolvierte er sein Studium in den USA an der

University of Georgia und der Arizona State University. Heute lebt er sowohl in Deutschland als auch in den USA. Herr Wilhelmi ist langjähriger Börsenjournalist und schreibt für verschiedene Börsendienste. Seine Spezialgebiete sind die Emerging Markets und der US-Hightech-Sektor. Für diese Märkte ist Herr Wilhelmi Experte für Trading-Strategien im kurz- und mittelfristigen Anlagebereich. Daniel Wilhelmi ist der stellvertretende Chefredakteur des Börsendienstes „Taipan„, eine Publikation für Emerging Markets– und US-Hightech-Aktien, sowie stellvertretender Chefredakteur des Börsendienstes „Wall Street-Radar“, eine Publikation für das Trading amerikanischer und deutscher Hightech-Aktien. Zudem ist er Chefredakteur des börsentäglichen Newsletters „Profit-Radar“.

Weltweites Netzwerk
Als internationale Publikation mit Redaktionsbüros und Korrespondenten in Bonn, Baltimore, London und Hongkong verfolgt der Taipan eine globale Investment-Strategie, mit der Sie an den weltweiten Börsen überdurchschnittlich viel Geld verdienen können.

Über Jahrzehnte angelegte Untersuchungen zeigen, dass Aktien alle anderen Anlageformen in der Wertentwicklung schlagen. Noch steht Deutschland aber ganz am Anfang einer sich entwickelnden Aktienkultur. Denn über 90% der Deutschen legen nach wie vor ihr Geld dort an, wo es am wenigsten bringt: auf dem Sparbuch und in festverzinslichen Wertpapieren.

Herzlichen Glückwunsch: Sie gehören nicht zu diesen 90%. Sie haben die langfristigen Vorteile der Aktie als Geldanlage erkannt. Für einen renditeorientierten Anleger führt kein Weg an Aktien vorbei. Mit Volkmar Michler und dem Taipan können Sie nun Chancen weltweit nutzen.


Risikohinweis & Disclaimer
Der Handel mit den im Börsendienst Taipan bzw. der Webseite www.taipan-online.de vorgestellten Produkten (Aktien, Sonstige) birgt ein hohes Risiko für Ihr Vermögen, bis hin zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Beim Handel auf Margin/Kredit können die Verluste ggf. sogar darüber hinausgehen. Der Abschluss derartiger Geschäfte setzt vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzinstrumente oder eine eingehende fachliche Beratung voraus. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Die Analysen und Empfehlungen des Taipans sind keine Garantie für Handelserfolg, sondern stellen lediglich die individuelle Einschätzung der Redaktion dar.
Samstag // 22. September 2018
Die Analysten

Geballte Börsenerfahrung

Volkmar Michler

Volkmar Michler ist seit 25 Jahren Leiter der deutschen Taipan-Redaktion Deutschland ...

Weiterlesen
Zitat des Monats
"Das Schöne an den Aktien ist, dass man 1000 Prozent gewinnen kann, aber höchstens 100 Prozent verlieren." Unbekannt